Kursinformationen

  • Termin:
    17.08.2022 - 12.01.2023
  • max.
    25 TN
  • Standort:
    Hamburg
  • Seminarform:
    Geförderte Weiterbildung
  • Themengebiet:
    DeuFöV - Deutschkurs - BAMF
    Weitere Termine:

Bei CBW profitieren Sie von:

langjähriger Erfahrung in der beruflichen Weiterbildung
individueller Beratung, maßgeschneidert auf Ihre persönlichen Bedürfnisse
qualifizierten, praxiserfahrenen Trainern

Zielgruppe

Die Berufssprachkurse richten sich an Personen mit Migrationshintergrund, Asylbewerber*innen, EU-Bürger*innen sowie Deutsche mit Migrationshintergrund, die ein bestimmtes Sprachniveau zur Berufsanerkennung oder für den Zugang zum Beruf benötigen.

Voraussetzungen

  • Teilnahmeberechtigung für einen Berufssprachkurs DeuFöV nach § 45 Aufenthaltsgesetz
  • Nachweis von Deutschkenntnissen auf dem Niveau B2 (Zertifikat nicht älter als 6 Monate) und / oder
  • CBW-Eignungstest

     

Technische Voraussetzungen bei Teilnahme von zu Hause
- Eigener Laptop / PC / Mac
- Internet-Breitbandanschluss mit mind. 6 MBits/s
- Webcam und Headset oder integrierte Kamera/Mikrofon des PCs / Macs

Lernziel

Für eine erfolgreiche berufliche Integration sind gute Deutschkenntnisse eine unverzichtbare Voraussetzung. Unsere Weiterbildung baut Ihre sprachlichen Defizite ab und baut Ihre deutschen Sprachkenntnisse aus. Sie verbessern Ihre schriftliche Ausdrucksweise und Ihre Fähigkeiten in der Gesprächsführung für den Beruf.
Sprachniveau C1 nach dem Europäischen Referenzrahmen

Inhalt

Berufsbezogenes Deutsch C1

  • Deutsch für den Beruf C1 (1)
    100 UE
  • Deutsch für den Beruf C1 (2)
    100 UE
  • Deutsch für den Beruf C1 (3)
    100 UE
  • Deutsch für den Beruf C1 (4)
    Prüfungsvorbereitung

    100 UE

Methoden

Dozentengeleiteter Live-Unterricht im modernen virtuellen Klassenzimmer an einem CBW-Standort oder im klassischen Präsenzunterricht. Theorie-Einheiten mit Übungsphasen und Praxistrainings wechseln sich ab. 

Zeugnis

Zeugnis von CBW & bei Bestehen der Prüfung erhalten Sie das Zertifikat: Deutsch C1 (telc)

Dauer

20 Wochen - 400 UStd.

Unterrichtszeiten

Montag - Freitag: Vormittags: 08:30 - 11:45 Uhr (4 UE) oder Abends: 17:30 - 20:45 Uhr (4 UE)

Förderung

Die Berechtigung erfolgt durch das zuständige Jobcenter oder die zuständige Agentur für Arbeit.
Die Teilnahme an der berufsbezogenen Deutschsprachförderung ist für Teilnehmer*innen kostenlos.
Ausnahme: Beschäftigte zahlen einen Eigenanteil in Höhe von zur Zeit 2,32 EUR je Unterrichtseinheit.

  • Arbeitsagentur
  • BAMF
  • Microsoft IT Academy
  • CompTIA
  • Datev
  • SAP
  • TOEIC
  • Linux
  • Weiterbildung Hamburg e.V.
  • Webmaster Europe
  • Pearson
  • ECDL
  • telc
  • HZA