CBW: Außenhandel & Zoll

02.12.2017 - 17:19 Uhr // CBW News

Der deutsche Außenhandel hat in den letzten Jahren im Zuge der Globalisierung deutlich zugenommen. Unternehmen aus der Logistikbranche haben dadurch einen hohen Personalbedarf. Jobs finden sich zum Beispiel in der Zollabwicklung, im Im- und Export und als Logistiksachbearbeiter.

Als Fachfrau-/mann für Außenhandel und Zoll erstellt man Exportofferten von Investitions- und Konsumgütern, bestätigt Aufträge, organisiert die Vorbereitung von Exportsendungen und kümmert sich um Ausfuhr- und Lieferpapiere. Zusätzlich ist man für die internationale Auftragsabwicklung im Import und Export verantwortlich und nimmt Aufträge entgegen. Weiterhin werden Transporte organisiert, Zollformalitäten im Vorfeld geregelt und die Auslieferung entsprechend überwacht. Die Beantwortung von Kundenanfragen, Bestellungen, Reklamationen und Retouren gehört ebenfalls zu den typischen Aufgaben. Es handelt sich somit um einen sehr vielseitigen Beruf, in dem man eine große Verantwortung trägt.

In unseren Instituten bieten wir eine Weiterbildung an, die genau auf diese vielfältigen Aufgabengebiete vorbereitet. Wir vermitteln in der Weiterbildung praxisnahe Kenntnisse in den Bereichen Außenhandel und Zollabwicklung. Mit ATLAS vertiefen Sie Ihre Kenntnisse der Zollabwicklung durch ein intensives Praxistraining. Sie lernen die wesentlichen Funktionen der Lagerverwaltung, des Versands, der Materialwirtschaft und der Vertriebsabwicklung mit SAP. Sie kennen die organisatorischen Grundlagen und die wesentlichen prozesssteuernden Einstellungen. Die Weiterbildung lässt sich zusätzlich mit einem Business- bzw. Wirtschaftsenglisch Kurs kombinieren. Dies ist besonders wichtig, da man als Fachfrau-/mann für Außenhandel und Zoll oft in einem internationalen Umfeld agiert.
Der nächste Starttermin für die Weiterbildung in Hamburg ist der 11.12.2017 und in Berlin der 15.01.2018.
Die Kurse sind über den Bildungsgutschein förderbar.
Lassen Sie sich gern auch kurzfristig in unserem Institut beraten.
Sie erreichen uns unter 040 238 583 780 und info@cbw-hamburg.de bzw. 030 236 315 990 und info@cbw-berlin.de.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


> ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Nachrichten-Archiv