CBW Hamburg: Medizinische Kodierfachkraft

21.06.2016 - 09:58 Uhr // CBW News

Seit der Einführung der Fallkostenpauschalen erfolgt die Abrechnung medizinischer Leistungen ausnahmslos über die medizinische Dokumentation.
Die Kodierfachkraft arbeitet administrativ im Krankenhaus. Hierbei unterstützt sie die Abteilung Medizincontrolling und entlastet die mit der Kodierung beschäftigten Heilberufe. Durch umfangreiche Kenntnisse in medizinischer Dokumentation von Patientenbehandlungen und deren Abrechnungssystematiken werden die Informationsverarbeitung und -auswertung optimiert.
Die komplexer werdende Informationsdichte rund um die Patientenbehandlung, die hohe Frequenz an Änderungen der Abrechnungsgrundlagen und der zeitnah notwendige Abrechnungsprozess erfordern den Einsatz von Medizinischen Kodierfachkräften. Die hierfür spezifisch weitergebildeten Mitarbeiter sind ausschließlich administrativ tätig und können Ärzte und Pflegende in diesem Bereich gut entlasten, welche sich entsprechend wieder den Patienten zuwenden können.“
(Quelle: www.gesundheitsberufe.de)
In unserer Weiterbildung z u medizinischen Kodierfachkraft werden Sie auf die Aufgaben in der Kodierung vorbereitet und können so in einem wachsenden Bereich Fuß fassen.
Die nächste Weiterbildung DRG-Coder - Medizinische Kodierfachkraft startet bei CBW in Hamburg am 18.07.2016.
Eine Förderung über Bildungsgutschein ist möglich.
Rufen Sie uns an unter Tel.: 040-238 583 780 und lassen Sie sich auch kurzfristig bei uns beraten - wir freuen uns auf Sie!


> ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Nachrichten-Archiv